Kirchenmusik an den Kar- und Ostertagen

Kar- und Ostertage 2018

Der Kirchenchor singt an Karfreitag um 15 Uhr. Aus dem Oratorium „Adam“ von Gregor Linßen erklingen die Lieder „Gott, wir schlagen dich ans Kreuz mit unserm Tun und Lassen…“ und „Gott will es“. „Gott will es“ war der Schlachtruf der Kreuzritter, die religiös verblendet in Jerusalem wüteten. Gleichzeitig wird in dem Lied der islamistische Terror mit den Anschlägen vom 11. September thematisiert. Wenn „Gott will es“  in diesem Jahr an Karfreitag erklingt, wird außerdem der Bogen von dem „Kreuzige ihn“ der aufgewiegelten Massen vor 2000 Jahren bis hin zu pauschalisierenden menschenverachtenden Parolen in heutiger Zeit bspw. in Kandel gespannt. Als Neueinstudierung ist „Say something“ von Christina Aguilera im Arrangement von Pentatonix zu hören.

Ostern

Das Hochfest der Auferstehung des Herrn beginnt am Samstag um 21 Uhr in St. Oswald mit der Feier der Osternacht. Der Jugendchor mit seinen über 60 Sängerinnen und Sängern singt u.a. neu den Gospel „Bring me little water“ mit rhythmisch komplexer Bodypercussion. Ganz frisch komponiert erklingt das hymnisch pompöse „Vos estis lux mundi“. Es ist das Mottolied des internationalen Pueri Cantores Jugendchortreffens in diesem Sommer in Barcelona, an dem der Buchener Chor zusammen mit mehreren tausend Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Welt teilnimmt. Nach dem Gottesdienst unterstützt der Chor den Pfarrgemeinderat bei der Durchführung der Agape Feier und bittet gleichzeitig um Spenden für die kostspielige Reise nach Barcelona.

Am Ostersonntag, 10.45 Uhr singt der Kirchenchor. Es erklingt die Orchestermesse in C – Dur von Franz Xaver Richter in barockem Stil. Sie ist mit Streichorchester, 2 Oboen, Orgel, 4 Solisten und Chor besetzt. Im vergangenen Jahr waren österliche Teile aus dem Messias auf dem Programm. Leider musste die Arie „The trumpet shall sound“ ausfallen. Dies wird in diesem Jahr mit dem Bass – Solisten Matthew Harris nachgeholt.

Der Familiengottesdienst am Ostermontag um 10.30 Uhr wird durch die Kinderchöre der Pfarrei St. Oswald gestaltet. Neben Wechselgesängen zwischen Kindern und Gemeinde wie „Christ ist erstanden“ oder „Bleibe bei uns, du Wandrer durch die Zeit!“, singen die Kinder die Lieder „Herr bleibe bei uns, denn es will Abend werden und der Tag hat sich geneiget“. Der Förderverein Kirchenmusik St. Oswald ermöglichen die effektive Stimmbildung am Rande der Chorproben, was die klaren, hellen Kinderstimmen voll entfalten lässt.

Zurück